Best of Summer: Beauty-Favoriten

Ein Sommer-Beauty-Blogpost! Pünktlich zum letzten richtigen Sommertag. Aber das Wetter war einfach viel zu gut, um drinnen zu sitzen und zu bloggen. Und außerdem kann man das Sommergefühl ja noch ein bisschen am Leben erhalten. Oder?
Dieser Eintrag ist übrigens nicht gesponsert von Soap&Glory, aber ich war in London und da sind die Produkte so viel günstiger. Und generell ist Soap&Glory auch ziemlich toll.

Los geht’s mit 2 Peelings. Für die perfekte Sommerbräune muss die Haut schließlich gut gepflegt sein, egal ob man Selbstbräuner benutzt oder lieber ausgiebig in der Sonne brutzelt.
SoapGlory_Scrubs“Scrub ‘Em And Leave ‘Em” ist ein Meersalzpeeling mit Mandarinen- und Jojobaölen aus der “Mist You Madly”-Duftserie, die wirklich sehr süß ist, selbst für Soap&Glory-Verhältnisse. Ein bisschen wie Weihnachtsbäckerei. Die Salzkörnchen sorgen für ein wirklich gründliches Peelinggefühl, also Vorsicht mit empfindlichen Stellen auf der Haut! Leider ist das Peeling ein bisschen glitschig, manchmal habe ich das Gefühl, ein Viertel des Produkts läuft einfach an mir runter auf den Duschboden.
“Flake Away” ist ein Meersalz-Zucker-Peeling mit Shea Butter und Mandelöl aus der originalen “Pink”-Duftserie von Soap&Glory, die ziemlich fruchtig-süß riecht. Ich liebe diesen Geruch! Der Zucker sorgt dafür, dass dieses Peeling eher sanft ist, aber trotzdem wirksam. Und es rutscht nicht von der Haut.

Nach dem Peeling braucht man natürlich die passende Bodybutter:
SoapGlory_BodyButter
“The Righteous Butter” gehört zur gleichen Duftfamilie wie das “Flake Away”-Peeling, riecht also absolut phantastisch (ich möchte gerne in dem Topf wohnen, geht das?) und ist eine tolle, gut einziehende Creme für den ganzen Körper.
Die “Smoothie Star Lightly Whipped Body Buttercream” ist, wie der Name schon verrät, keine klassische “Butter”, sondern eben Buttercreme. Und zwar geschlagen. Die Konsistenz ist schon irgendwie fest, aber gleichzeitig schaumig. Total spannend und irgendwie schwierig zu erklären. Empfohlen wird sie für besonders trockene Hautpartien, aber Sommerbeine brauchen doch immer besonders viel Pflege, oder? Der Geruch ist extrem süß, wie Buttercremetorte. Generell ziemlich toll, aber an geruchsempfindlichen Tagen doch ein wenig heftig.

Für den perfekt strahlenden Sommerteint habe ich “Glow Job” gekauft:
SoapGlory_GlowJobDie Tagescreme mit Bronzepartikeln soll einen strahlenden Sommerteint zaubern. Pefekt also auch für den Herbst, wenn man die Bräune ein bisschen erhalten will. In der Creme sind kleine, braune Kügelchen, die man laut Anwendungshinweis in den Händen zerreiben und dann aufs Gesicht auftragen soll. Das klappt bei mir nicht so wirklich, dafür sind die Kügelchen einfach zu klein. Es funktioniert aber ganz gut, die Creme direkt ins Gesicht zu schmieren, man muss eben aufpassen, dass man das Braune gut verteilt, ansonsten hat man ein streifiges Gesicht. Wenn man es richtig macht, sieht es aber sehr natürlich und gut aus!

Übrigens: Ich liebe das Verpackungsdesign von Soap&Glory! Retro-Kitsch mit lustigen Beauty-Tips? Immmer her damit! Beim Glow Job steht zum Beispiel als Tip “Wear sunscreen on your face everyday, or in 20 years you could be wearing it as a belt” hinten drauf…

Um die Glow Job-Spuren dann abends wieder aus dem Gesicht zu bekommen:
Eucerin_CleanserEucerins “DermatoClean” ist ein Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie. Wer ein paar Beauty-Youtubern folgt, hat mit Sicherheit schon viel über das Bioderma Sensibio gehört, ich hatte auch schon ewig überlegt, mir das mal zu kaufen. Aber dann kam mit der letzten Glossybox dieses kleine Wunderkind bei mir an, das wohl dem von Bioderma recht ähnlich ist.
Und ich bin absolut begeistert! Es reinigt super, auch Augenmakeup (ich benutze nix wasserfestes) und ist dabei wirklich sanft zu Gesichtshaut und Augen. Absolut zu empfehlen!


Außerdem habe ich in diesem Sommer P2 (wieder-)entdeckt, besonders die Lippenstifte!

P2_LipsticksSo viele tolle Farben! Und super aufzutragen, halten vernünftig und fühlen sich gut auf den Lippen an. Der komisch geformte oben ist aus der Sommer-Kollektion, die silbernen aus der Pure Color-Serie, die roten aus der Sheer Glam-Serie. Wie man unten bei den Swatches auch sehen kann, sind die “roten” also eher leichte, glänzende Lippenstifte, die “silbernen” sind stärker pigmentiert.

Von links nach rechts:
Jungle Juice (Summer Attack LE), Romeo & Juliette, Notting Hill, Flashdance, Sex And The City (Sheer Glam), Copacabana, Oxford Street, Picadilly Circus, Las Vegas Strip (Pure Color). Meine aboluten Favoriten sind SATC und Picadilly Circus. Der Farbe wegen, selbstverständlich, auch wenn die Namen durchaus toll sind. 😉

P2_Lipsticks_Swatches

Last, but not least: Duschgel. Kann man nicht genug von haben bei 30°C+.

TreacleMoon_Bathgel

Treaclemoon ist eine britische Marke, die so langsm anfängt, nach Deutschland zu expandieren. Bisher kann man nur 4 Duschgels bei DM kaufen, hoffentlich kommt bald noch mehr. Auch hier wieder: Wunderschöne, liebevoll gestaltete Verpackungen und ein richtig toller Duft. Mein Favorit ist “one ginger morning”. Hat das noch jemand? Nach was riecht das? Ich kriegs einfach nicht raus, woran mich dieser Geruch erinnert. Irgendwas zu essen (eine Süßigkeit? Irgendwas gummiartiges?) aus meiner Kindheit. Falls jemand nen Tipp hat, immer her damit!

Und das war’s auch schon, bald geht’s weiter mit Herbstgedöns. 😉

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s