Beauty-Favourites im April

IMG_6176

Juchu, ein Beauty-Blog-Post!
Ich habe beschlossen, meinen Blog mal wieder ein bisschen öfter mit Inhalten zu füllen und zwar mit Dingen, die mich interessieren. Keine Ahnung, ob das wen interessiert und ob ich das durchziehe, aber man kann ja mal anfangen, ne?

Meine Beauty-Favoriten im April könnt ihr oben sehen und im Einzelnen sind das:

1. p2 Sand Style Nagellacke
IMG_6180

Die Nagellacke hab ich beim Stöbern auf der dm-Website entdeckt und hab mir sofort am nächsten Tag die beiden ersten Farben gekauft. Ich war schon länger verliebt in die Liquid Sand-Lacke von OPI, weil dieses matte, strukturierte mit dem Glitzer einfach genial aussieht (Fotobeweise hier und hier). Aber OPI ist halt ziemlich teuer und außerdem muss man die Lacke mindestens 3x auftragen und sie halten auch nicht so wahnsinnig gut.

Die Lacke von p2 sind richtig klasse! Die Farben sind toll (oben v.l.n.r. “seductive”, “confidential”, “illegal”, “lovesome” und “strict”, damit fehlt mir noch “seductive”, siehe Produktwebsite, das hab ich bis jetzt noch in keinem dm entdeckt) und die Lacke lassen sich sehr einfach auftragen. Eine Schicht reichte bei “illegal” und “seductive”, bei “strict” und “confidential” habe ich 2 Schichten genommen, die Lacke trocknen richtig schnell und halten gut. Und sie kosten 1,95€ pro Flasche, verglichen mit den OPI-Lacken für ungefähr 15€ also quasi nichts. Nur das Entfernen ist ein bisschen nervig, Glitzerlacke halt. Aber alles in allem sehr empfehlenswert! p2 testet übrigens (wie alle dm-Marken) nicht an Tieren verlangt auch von Lieferanten, das nicht zu tun. Die Lacke dieser Kollektion sind alle vegan.

Und 2 Bilder hab ich auch noch, leider schwer zu fotografieren, weil es eben so glitzert…
a77764b4a76411e29cc822000a1f96e3_7 88ea6f86a9db11e2a8b922000a1f8ac2_7

 
2. Catrice Absolute Nude Eyeshadow Palette
IMG_6178

Letzte Woche gekauft und seitdem jeden Tag benutzt. Die beiden hellen Farben (bitte beachtet die professionell fotografierten Swatches!) lassen sich perfekt als Highlighter verwenden, die beiden dunklen Farben sind prima zum Augenbrauen auffüllen, alle Farben eignen sich dazu, die Augen einfach ein bisschen zu betonen, ohne angemalt auszusehen. Die Farben schimmern, aber unterschiedlich stark, die hellen mehr als die dunklen, was ich sehr praktisch finde (meine Augenbrauen müssen ja nicht unbedingt glitzern). Außerdem lassen sie sich super verblenden und halten sehr gut.
Die Palette kostet 4,95 bei dm.

 
3. Catrice Liquid Lip Tint
IMG_6185

Die Liquid Lip Tints habe ich entdeckt, als ich nach der Suche nach einem erschwinglichen Lip Stain war. Da war nämlich mal einer in der Glossybox und den fand ich ziemlich super. Lip Stains sind quasi Filzstifte, mit denen man sich die Lippen anmalt. Hält super, weil es eben wie ein Filzstift ist. Lip Stains hat Catrice auch, dabei habe ich aber auch diese Lip Tints entdeckt. Die sehen aus wie ein Lipgloss und werden auch so aufgetragen, aber die Konsistenz ist viel flüssiger. Sobald die Lip Tints auf den Lippen sind, trocknen sie aber. Wie Tinte eben. Dadurch verschmiert nix und die Farbe hält den ganzen Tag. Und man kann schnell mal eben ein bisschen auftragen und damit die Lippen ganz leicht rot machen, oder man trägt ein paar mal auf und hat einen richtig satten, roten Ton. Riecht übrigens auch phantastisch! Es trocknet die Lippen nur ein bisschen aus, also am besten noch Lippenpflege drüberschmieren.
Die Liquid Lip Tints gibt es noch in einem dunklen, bräunlichen und einem lilafarbenen Rot und sie kosten 3,99. Catrice gehört übrigens zu Cosnova und die machen/beauftragen auch keine Tierversuche.

 
4. Alverde Highlighter Stick Blütenstaub
IMG_6179

Eigentlich habe ich mir den Highlighter Stick gekauft, weil der Name so schön ist. Aber es ist wirklich ein schöner Highlighter. Er ist ganz leicht golden, viele Highlighter sind mir zu silbern und damit zu kühl für meinen Hautton. Der Highlighter schimmert generell leicht und je nachdem, wie das Licht drauffällt, glitzert er ordentlich. Aber angenehm. Klingt das sinnvoll? So richtig habe ich allerdings noch nicht verstanden, wie man den vernünftig aufträgt. Der Stick hat Kanten, die nicht danach aussehen, als sollte man den Stift direkt auf die Haut reiben, mit dem Finger ist es auch nicht einfach.

Alverde ist übrigens auch eine tierversuchsfreie Marke, was ich super finde. Und Naturkosmetik, auch super!
Der Highlighter ist leider nicht mehr im Sortiment, er war aus der Feenzauber-Kollektion. Aber vielleicht findet sich in irgendeinem dm noch einer davon?

 
5. Alverde Körperbutter Macadamianuss Karitébutter
IMG_6184Eine Körperbutter für “sehr trockene Haut”, also perfekt für alle, die ihre Beine im Winter eher vernachlässigen und dann bei den ersten Sonnenstrahlen erschreckt feststellen, dass die mehr als nur ein kleines bisschen Pflege brauchen. Die Butter ist von der Konsistenz her eher cremig, nicht fest wie manch andere Butter, lässt sich dadurch leichter auftragen und verteilen und zieht auch schnell ein. Und sie riecht so lecker! Mindestens genau so lecker wie die von The Body Shop, die ich auch sehr toll finde, die aber deutlich teurer ist. Und außerdem gehört TBS zu L’Oreal und die sind ja böse.
Die Macadamianuss-Körperbutter ist vegan und kostet 2,95 für 200ml, weitere Infos gibts auf der Produktseite

 
6. Balea Fuß Butter Lemongras & Minze
IMG_6182

Eigentlich mag ich ja gar kein Zitronengras, also wirklich nicht. Schlechte Erinnerungen an ein Essen mit zu viel Zitronengras während einer fiesen Magendarm-Grippe. Aber die Creme/Butter ist klasse! Der Geruch ist richtig angenehm und sie kühlt! Richtig toll zum Füße nach einem langen Tag in hohen Schuhen verwöhnen. Die Konsistenz ist ein bisschen fester als die Körperbutter von Alverde, lässt sich aber auch super auftragen und zieht schnell ein.

Bei der Verpackung bin ich so ein bisschen zwiegespalten. Warum muss man so viele verschiedene Schriften auf eine Dose packen? Dafür ist aber das große ß so schön! Die Fußbutter kostet übrigens 2,95 für 200ml und Balea ist auch eine dm-Eigenmarke, also auch tierversuchsfrei.

 
So, das waren meine Lieblings-Kosmetik-Produkte im April. Hat irgendjemand spannende, tolle Produkte, die ich unbedingt mal testen muss? Und wie findet ihr die Idee, in Zukunft was mehr über Beauty-Gedöns zu schreiben (keine Sorge, andere Themen wird es auch noch geben)?

Advertisements

One thought on “Beauty-Favourites im April

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s