Crazy Sex Day 1

Erster Tag, yay!
Und ich hab gleich mal ein bisschen geschummelt, indem ich gekauften Smoothie getrunken hab.
Aber zwischen Aufstehen und “Ich muss vorm Mittagessen unbedingt noch einkaufen” war einfach nicht genug Zeit zum selbst mixen…

Ansonsten war der Tag ganz gut.
Ich hab ziemlich viel vegan-glutenfreies Zeug eingekauft. Knabberzeug, muss ja auch sein. Und Schokolade!
Sport hab ich auch gemacht, 25km auf dem Fahrrad. Yoga nicht, das wird auch heute nix mehr. Ich bin nämlich bei meinem Friends-Marathon mitten in dem Chaos mit der geheimen Beziehung zwischen Chandler und Monica und muss vor Berlin dringend noch bis zur Folge weitergucken, in der alles aufgelöst wird.

Mittags gab es Quinoa-Salat, angelehnt an dieses Rezept, aber mit weniger Tomaten und dafür Paprika. Sehr lecker! Und es ist noch ganz viel für morgen übrig, wir werden also auf der Fahrt nicht verhungern.
Ach ja, für den Kleinen hab ich auch was für die Fahrt eingekauft. Schokoweckchen, Kekse und Gummibärchen. Die blöden Weckchen lassen meinen ganzen Rucksack nach Schokoweckchen riechen. Hmpf.

Abends hab ich mir dann endlich einen eigenen Smoothie gemacht. Eigentlich soll man Saft und Smoothies machen, aber ich habe keinen Entsafter und werde mir auch bestimmt keinen zulegen, die Dinger sind mir zu teuer. Also mache ich nur Smoothies.
Heutiger Smoothie war übrigens (Bild siehe oben):
– ein Romanasalatherz
– ein halber Brokkoli-Ast (wie heißt das eigentlich wirklich?)
– 3 Kiwi
– 1 Banane
– 2 große Äpfel
– ziemlich viel Zitrone
– Wasser (mit dem Wasser waren es 1,5L)
– kein Weizengras, kein Ingwer, keine Avocado, alles vergessen.
Schmeckt bescheiden. Aber lässt sich trinken…
Und für morgen ist auch noch reichlich da.

Morgen geht’s nach Berlin, die “Berlin vegan”-App ist schon runtergeladen, ich glaube aber eher nicht, dass der Knirps und ich in fancy vegane Restaurants gehen. Da mümmle ich lieber mein Gemüse, während er irgendwo Pommes oder sowas isst.

So richtig spannend war das heute noch nicht. Hm. Mal sehen, was die nächsten Tage so bringen!

Jetzt gucke ich erst mal Friends weiter! ❤

Ach ja, Startgewicht ist übrigens 68,7. Mal sehen, was sich daran nach den 3 Wochen geändert hat…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s