I will always love you.

Everybody’s searching for a hero
people need someone to look up to
I never found anyone who fulfilled my needs
a lonely place to be and so I learned to depend on me

I decided long ago never to walk in anyone’s shadows
if I fail if I succeed at least I live as I believe
no matter what they take from me
they can’t take away my dignity

Wie seltsam diese Sätze klingen, von einer, die es offensichtlich nicht geschafft hat, auf sich selbst aufzupassen. Die alleine in einer Badewanne gestorben ist, während ihre Mitarbeiter und Familie im gleichen Hotel waren.

Because the greatest love of all is happening to me
I found the greatest love of all inside of me
the greatest love of all is easy to achieve
learning to love yourself it is the greatest love of all

singt die Frau, die sich selbst als ihren größten Feind bezeichnet.

Goodbye, Whitney.
Du wirst immer die größte bleiben. Du bist “The Voice”. DIE Sängerin. Alles, was nach dir kam und heute ist, ist ein Medienprodukt. Deine Stimme bleibt unerreicht.
Danke für die schönsten Lieder der Welt. Die millionenfach von Castingfuzzis gesungen werden, weil sie so deutlich zeigen, ob jemand einigermaßen singen kann. Die in den letzten 10 Jahren immer wieder dafür gesorgt haben, dass ich die Musik aufdrehe und laut mitsinge. Weil sie so besonders sind. Weil du so besonders warst.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s